Neues bei MacOS

Im Herbst wird es ein Update geben vom MacOS. Auf der Conference wurde das Team gelobt, welches den neuen Namen des Betriebssystems erfunden hat. WIeviel Phantasie das Team hat. Es gab dem neunen OS den Namen High Sierra.

Was wird es neues geben?
Eine neue Technologie im Herzen des Systems soll den Mac zuverlässiger, leistungsfähiger machen und reaktionsschneller.
Das soll ein neues Dateisystem bewirken. Das gegenwärtige Dateisystem ist so alt wie der Mac. Heute haben wir jedoch Flashspeicher. Und das ermöglicht neue Innovationen.  Das neue Apple Dateisystem bekommt eine fortschrittlichere Architektur, was es reaktionsschneller macht. Die neu 64-Bit Architektir wurde speziell auf die Flash Technologie entwickelt und ist damit bereit für die Zukunft. Eine integrierte Verschlüsselung, eine absturzsicherem Schutz und einem vereinfachten Backup für unterwegs bereitet Dir noch weniger Sorgen.

Der neue Video Standard kann Videos 40% stärker komprimieren. Er heißt HEVC. Man braucht weniger Platz auf dem Mac und hat eine bessere Qualität der Videos.  

Die Grafik wird auf den nächsten Level gebracht. Das Mac Erlebnis von heute hängt so stark wie noch nie vom Grafikprozessor (GPU) in deinem Computer ab. Und GPUs werden immer leistungsstärker. Metal ist die Technologie in macOS, mit der Apps die volle Leistung der GPU nutzen können. Und jetzt bringt Metal 2 nicht nur das visuelle Erlebnis aufs nächste Level, sondern fügt außerdem Fähigkeiten wie maschinelles Lernen, virtuelle Realität und externen GPU Support für Unterhaltungsapps und professionelle Kreativapps hinzu. Egal ob du Spiele spielst, Inhalte erstellst oder Software entwickelst, mit Metal 2 hast du die Power, deine Ideen lebendig werden zu lassen.

VR, die virtuelle Realität, hät Einzug bei MAcOS. Entwickler können zum ersten Mal VR-Erlebnisse erstellen. Dazu wird es ein VR Headset geben, das HTC Vive VR Headset. 

About the Author

Leave a Comment